Larissa unter den Top 16 in Heidenheim

erstes QA-Turnier U17 im Damendegen

gelungener Saisonstart in Heidenheim

Beim Internationalen Degenturnier in Heidenheim konnte die Oelsnitzer Fechterin Larissa von Bogendorff einen hervorragenden 16. Platz belegen. Sie war damit die beste sächsische Teilnehmerin und konnte sich gleichzeitig zum europäischen Ranglistenturnier Ende Oktober, ebenfalls in Heidenheim, qualifizieren. Nach guter Vorrunde und mäßiger Zwischenrunde erreichte sie die 64er Direktausscheidung. Hier konnte sie zunächst die Leipzigerin Judith Zimmermann mit 14:13 bezwingen. Anschließend gelang Larissa der Sensationssieg gegen die Favoritin Juna Gonano vom TSV Bayer Leverkusen, diese konnte sie mit 15:13 bezwingen.
Zum Einzug ins Finale scheiterte sie an Philine Kaltenbach vom SV Waldkirch. Die Waldkirchnerin konnte sich mit 15:9 über Larissa durchsetzen.
"Das ist ein Top-Ergebnis!"  so Trainer Rico Fankhänel, "da sie ebenfalls noch alle Fechterinnen vom Bundesstützpunkt Leipzig hinter sich lassen konnte!".

Zurück